News

12. Februar 2019

Teamführung im Profi-Frauenfussball

Wie führt man im Leistungssport? Welche Einsichten lassen sich auf das Führen von Menschen in einem grösseren professionellen Kontext übertragen? Die mehrmalige FIFA-Welttrainerin Silvia Neid schaut in „Gespräche über Führung“ auf eine ungewöhnliche und facettenreiche Karriere beim DFB zurück, die von unzähligen Preisen und Titel gekrönt ist und gibt Einblick in ihre Erfahrungen.

02. Februar 2019

Zur Ambivalenz von Feedback

Auch wenn die Relevanz von Feedback in der Interaktion und für Lernen und Entwicklung für mich unbestritten ist, beobachte ich immer wieder, wie begrenzt die Wirkung in der Praxis ist. Diese Forscher eines neurowissenschaftlichen Instituts liefern einen Ansatz, der neue Wege eröffnet. Sie schreiben u.a.: „Egal, wie Sie Feedback geben: Wer unerbetene Kritik hört, reduziert genau dann seine kognitiven Ressourcen, wenn er sie am meisten braucht (…) Unerwünschtes Feedback aktiviert häufig eine Kampf- oder Fluchtreaktion im Gehirn, die das Lernen unterbricht.“ Sie folgern: „Wir müssen das herkömmliche Paradigma überdenken und uns viel weniger darauf konzentrieren, Menschen zu ermutigen und zu trainieren, Feedback zu geben, als vielmehr die Gewohnheit zu pflegen, nach Feedback zu fragen.“ Wer also an die Grenzen der Wirkung des Feedbackgebens gestossen ist: Konzentrieren Sie sich als Organisation, Führungskraft oder Personaler auf die „Befähigung des Fragens/Fragenden“ und schaffen Sie auf diesem Weg eine „Kultur des Fragens nach Feedback“, so dass verändertes Verhalten möglich werden kann.

Psychology Today

Foto Cornelia Knoch – stock.adobe.com

19. Januar 2019

Gespräche über Führung nominiert im Handelsblatt

«Das sind die besten Wirtschaftsbücher von Frauen». Nominiert im Handelsblatt! «Gespräche über Führung. 10 Führungspersönlichkeiten geben Einblick» ist im Finale in der Rubrik Leadership, Arbeitswelt, Netzwerken & Co.

zum Artikel

17. Januar 2019

re:publica – Führen in einer Projektorganisation

Andreas Gebhard ist Mitgründer und CEO der re:publica, die europaweit grösste Konferenz zu den Themen Digitalisierung und Gesellschaft. Sein Ziel ist eine emanzipierte und freie Wissensgesellschaft. Wie beeinflusst das seine Führung?

09. Januar 2019

Führen im Zeitalter von New Work

Jana Tepe und Anna Kaiser sind Gründerinnen und Geschäftsführerinnen von Tandemploy, einem äusserst erfolgreichen Softwareunternehmen mit Sitz in Berlin. Wer sind die beiden? Was ist ihre Mission?

02. Dezember 2018

Ein Start-up für die Zukunft transformieren – mymuesli

Wie wird mymuesli geführt? Max Wittrock war mein Gesprächspartner im Januar diesen Jahres. Spannend! Mehr dazu im Teaser und in „Gespräche über Führung. 10 Führungspersönlichkeiten geben Einblick“.

26. November 2018

Was beinhaltet erfolgreiche Führung?

Was ermöglicht „erfolgreiche Führung“? In den Gesprächen haben sich Hinweise und Gemeinsamkeiten herauskristallisiert. Schauen Sie rein.

19. November 2018

Das Buch „Gespräche über Führung“

Worum geht es im Buch «Gespräche über Führung. 10 Führungspersönlichkeiten geben Einblick?» Hier ein kleiner Vorgeschmack im Video.

29. Oktober 2018

Ist Zuhören eine Führungskompetenz?

«Meine Erfahrung hat gezeigt: Der schlechte Mitarbeiter bleibt, der gute Mitarbeiter geht. Der gute Chef muss also ab und an richtig zuhören und entsprechend reagieren. Auch wenn der gute Mitarbeiter dann trotzdem geht. Das kann halt schon passieren.» Zitat Maria Groß, Sterneköchin und Inhaberin der Bachstelze in Erfurt, Foto © Adrian Liebau. Mehr dazu in «Gespräche über Führung. 10 Führungspersönlichkeiten geben Einblick». Neuerscheinung im Springer Gabler Verlag 2018, ISBN: 978-3-658-16836-0.

24. August 2018

Wer muss sich verändern? Mitarbeiter oder Vorgesetzte?

«Wenn man einen Kulturentwicklungsprozess so durchführt, wie wir ihn durchgeführt haben, dann führt das dazu, dass sich jene Führungskräfte, die es sich am meisten eingerichtet haben und die am meisten zu verlieren haben, in ihren Kreisen gestört fühlen. Darum ist es auch die Ebene der Führungskräfte, die sich am meisten verändern muss. Die Mitarbeiter warten im Grunde genommen ab. Kultur ist entgegen aller Annahmen eben kein weiches Thema. Es geht um Führung, es geht um Veränderung, es geht um Kommunikation. Jede Führungskraft hat in diesen Themen Optimierungsbedarf.» Zitat Michael Schmuck, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Neuss, Nordrhein-Westfalen in Deutschland.